Headerbild

Formelsammlung und Berechnungsprogramme
Maschinen- und Anlagenbau

pixabay.com  

Hinweise     |     

Update:  28.04.2020

Werbung


Das Buch behandelt Grundlagen und die gängige Praxis mit Beispielen.




Menue
www.schweizer-fn.de


Zetawerte - Lüftungskomponenten - Jalousie - Wetterschutzgitter

Zetawerte f√ľr Kulissenschalld√§mpfer in Abh√§ngigkeit des Kulissenspalts und der Kulissenl√§nge

Zetawerte f√ľr handels√ľbliche Kulissenschalld√§mpfer mit Mineralwolle in einem Stahlrahmen eingebaut.
Kulissendicke 200 mm - ohne An- und Abströmbleche.

Kulisse Zetawert Diagramm
nach oben

Einfluss von An- und Abströmblechen an der Stirnseite der Kulissenschalldämpfer

Anströmblech Kulisse Formel
ζ An = Zetawert bei Verwendung von Anstr√∂mblechen (-)
ζ An + Ab = Zetawert bei Verwendung von An- und Abstr√∂mblechen (-)
ζ Dia = Zetawert aus Diagramm ohne An- und Abstr√∂mbleche (-)
x = Minderungsfaktor 0,8 (-) 
y = Minderungsfaktor 0,7 (-)  Kulisse Anstr√∂mblech Bild
ζ An = Zetawert bei Verwendung von Anstr√∂mblechen (-)
ζ An + Ab = Zetawert bei Verwendung von An- und Abstr√∂mblechen (-)
ζ Dia = Zetawert aus Diagramm ohne An- und Abstr√∂mbleche (-)
x = Minderungsfaktor 0,8 (-) 
y = Minderungsfaktor 0,7 (-)  Kulisse Anstr√∂mblech Bild

Zetawerte - Richtwerte f√ľr L√ľftungs-Jalousien im ge√∂ffneten Zustand

Jalousie - Rohreinbau0,2
Jalousie - Rohraustritt1,2
Jalousie - Rohreintritt0,8
Jalousie - Wandeinbau1,8
Jalousie Rohreinbau Jalousie Rohraustritt Jalousie Rohreintritt Jalousie Wandeinbau
Jalousie Rohreinbau Jalousie Rohraustritt Jalousie Rohreintritt Jalousie Wandeinbau
nach oben

Zetawerte - Klappe mehrfach gleichläufig [1]

Klappe Zetawert Tabelle
Klappe Bild
Klappe Bild


Zetawerte - Richtwerte von Wetterschutzgittern

Handels√ľbliche Wetterschutzgitter mit Z-Profil und Maschendrahtgitter 20x20 mm.

Kanalaustritt und Wandaustritt7,0 - 9,0
Kanaleintritt und Wandeintritt8,0 - 10,0
Wetterschutzgitter Bild

Zetawerte einer 90 Grad Kanalumlenkung

90° Kanalumlenkung H/B = 0,25 (scharfkantig)2,1
90° Kanalumlenkung H/B = 0,50 (scharfkantig)1,7
90° Kanalumlenkung H/B = 1,00 (scharfkantig)1,2
90° Kanalumlenkung H/B = 2,00 (scharfkantig)0,6
Kanalaustritt ins Freie1,00
Kanalumlekung Bild
Kanalumlekung Bild
nach oben

Zetawerte eines Wanddurchbruchs - Strömung von Raum zu Raum

√Ėffnung in einer Wand oder Decke mit scharfkantigem Durchbruch.

Wanddurchbruch Bild s = Wanddicke (mm)
a = Höhe Wanddurchbruch (mm)
b = Breite Wanddurchbruch (mm)
dH = hydraulischer Durchmesser (mm)
ζ dH = Zetawert auf den hydrl. Durchmesser des Durchbruchs bezogen (-)
Wanddurchbruch Bild
 s / dH
 0,0 0,20,4 0,60,8 1,01,2 1,64,0
ζd H2,9 2,72,6 2,31,9 1,81,7 1,61,5
nach oben

Literatur:
[1] Walter Wagner: Lufttechnische Anlagen